Abspann (prod. by phonatic)

from by epilog

/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

      name your price

     

lyrics

Wie kann ich meinen Frieden in dieser verdammten Welt finden
die mich innerlich immer nur krank macht
man kann doch seinen Traum verwirklichen
klar, wenn man zuviel Zeit hat
weil man bei der Geburt zufällig zu reich war
oder immer alles auswendig gelernt hat und am Ende noch glaubt
die Weisheit der individuellen Freiheit,
oder wie der Scheiß heißt, wiederholt und sich anpasst
Ja, wir wissen es, wir jammern zuviel
doch ihre beschissene Realität fanden wir nie wirklich gut
es bleibt bei dem Versuch uns immer tiefer
in dieses System zu pressen
bis wir Werbesprüche fressen
Realität ist doch gar nicht so fern,
sie läuft in jedem Ticker in der U – Bahn
zu viele Nachrichten, zu wenig Wahrheiten
zu viel von gar nichts und zu wenig Taten
es gibt keine Antworten, nur blinde Entscheidungen
sind lieblos gestrandet, hilflos und teilnahmslos
einfach so - am Leben
als gäb es einen Vertrag das Leben zu lieben
doch fressen es alles auf
die Spitze des Fleischberges
wir kitzeln die Zeit leer
doch sind wir nicht Teil davon?
Keiner von uns ist ohne Schuld,
denn nur Gauner kann man betrügen
wir tragen die beschissene gleiche Logik in uns
doch
Das ist nicht unsere Welt
Das ist nicht unsere Krise
Das ist euer Verdienst
Und wir baden es nicht aus
Das ist nicht unser System
Das war nicht unsre Idee
Das war euer Versagen
Und wir graben nun auf
dem eigenen Scheiterhaufen
nach irgendeiner Möglichkeit, die nicht nach Lüge schmeckt
trink das Leben auf Ex
und du spürst nur die Wirkung, keiner von uns hier braucht noch Geschmack
nein, nur den Rausch und alles ist so perfekt
wir lecken die Schenkel durch Frischhaltefolie
rappen vom Kämpfen beim Pissen in Klorinnen
sind Letzter am Ende,gibt nichts, daß wir vorfinden
schleppend und kränkelnd,verbittert durchs Wo schwimmend
wo sind sie, die Revolutionslieder?
wir sind so biedere, öde Resignationsspieler
wie konnten sie so klingen?
warum hat uns keiner davor gewarnt?

Es ist Zeit sie aufzubauen
die Parallelwelt
schaut euch an
wir können einfach gehen

wir sind festgefahren
ein Feldversuch, ohne Regeln
auch dein Name wird im Abspann fehlen

credits

from Vakuum, released December 8, 2012
beat: Dj Phonatic
rap: epilog

tags

license

about

epilog Zürich, Switzerland

contact / help

Contact epilog

Streaming and
Download help